feed2list
feed2list wird zum 01.01.2019 seinen Dienst einstellen
Suchen und blättern in Reise · Urlaub
   Suchtreffer: 76
SPIEGEL ONLINE
website SPIEGEL ONLINE - Reise
Nachrichten, Reportagen und Service rund ums Reisen - für Ferien und Urlaub, Fernreisen und Städtetrips, mit Datenbank und Community.
Wo können sich Reisende noch wirklich als Entdecker fühlen, ohne ständig auf andere Touristen zu treffen? Im nördlichen Kaukasus zum Beispiel. Zehn Orte, unverfälscht und authentisch.
Sie haben kein Internet, ernähren sich vegetarisch, Frauen heiraten mehrere Männer: Das Tsum-Tal im Himalaya ist nur zu Fuß zu erreichen. Ausdauernde Touristen treffen auf offene Menschen und unberührte Natur.
Wenn der Zug Verspätung hat, gibt es bis zur Hälfte des Ticketpreises zurück. Doch wie fordern Bahnkunden ihre Entschädigung ein? So geht's.
Am Düsseldorfer Flughafen fallen aufgrund eines Warnstreiks einige Eurowings-Verbindungen aus. Flugbegleiter der Lufthansa-Tochter haben für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt.
Mit den gigantischen Skigebieten der Alpen können Großer Arber, Geißkopf und Hohenbogen nicht mithalten. Die Vorteile der Orte im Bayerischen Wald: Sie sind kindergeeignet und günstig. Der Überblick.
Eine Kirche und ein Kühlhaus, viel mehr gibt es in Solbrekka nicht. In dem Dorf im Osten Islands leben nur noch drei Familien. Fotografin Marzena Skubatz hat sie in der Einsamkeit besucht.
Seit Jahren steht Airbnb in der Kritik, Unterkünfte in von Israel besetzten Gebieten Palästinas zu vermitteln. Jetzt will die Internetplattform etwa 200 Angebote innerhalb des Westjordanlands streichen.
Mehr als ein Jahrzehnt dauerte der Bau, jetzt ist das Luxushotel fertig - in einem alten Steinbruch nahe Shanghai. Mithilfe von Sonnenenergie und Erdwärme will das Hotel Energie produzieren.
Seine Bilder zeigen Profibergsteiger, Extrem-Freerider oder Paraglider bei gewagten Stunts. Robert Bösch ist einer der besten Outdoorfotografen der Welt. Doch wie fotografiert man Abenteurer, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen?
Zwei Monate nach dem ICE-Brand bei Montabaur soll die Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder zweigleisig befahren werden. Verspätungen sind trotzdem noch möglich.
Dem Fotografen Joakim Eskildsen sind melancholische Impressionen von Cornwall gelungen. Klischees der englischen Region zeigt er nicht, auch den Touristenansturm blendet er aus.
In einer Stunde von Tanger nach Rabat: Emmanuel Macron und König Mohammed VI. haben die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke in Marokko eröffnet. Das Land hofft, zum Transport-Drehkreuz Afrikas zu werden.
Es wird das größte Schiff in der Flotte von Aida Cruises - doch die Auslieferung der "Aida Nova" an die Reederei verzögert sich erneut. Die Jungfernfahrt kann erst drei Wochen später als geplant stattfinden.
text Reisebilder der Woche: Anbetungswürdig
Fri, 16 Nov 2018 04:46:15 +0100
Sonnenanbeterinnen in Indien, Robbenbabys auf Helgoland und holländische Windmühlen-Anwohner, die sich bedrängt fühlen. Hier sind die Reisebilder und -News der Woche.
Die Europäische Union will Bahnfahrer bei Verspätungen besser entschädigen und Fahrradstellplätze in allen Zügen zur Pflicht machen. Eine entsprechende Verordnung wurde vom Europaparlament verabschiedet.
Der Rubjerg Knude Fyr wird nun doch gerettet. Einer der berühmtesten und meistbesuchten Leuchttürme Dänemarks droht seit Jahren, ins Meer zu stürzen.
Darf eine deutsche Fluglinie Preise in britischen Pfund angeben? Diese Frage hat der Europäische Gerichtshof jetzt geklärt. Nicht immer, so lautet das Urteil der Richter.
Terrorgefahr, Seuchen, Naturkatastrophen: Geschäftsreisende können sich nicht immer aussuchen, wo sie unterwegs sind. Die Travel-Risk-Map eines Sicherheitsdienstleisters zeigt, wo Gefahren lauern.
Die deutsche Küche kommt an in Thailand - das wissen Thomas und Mathias Sühring, seit sie ihr Lokal in Bangkok eröffneten. Nun zeichnete der Guide Michelin ihre Kochkunst erneut aus, diesmal mit zwei Sternen.
In einem alten Jeep bereiste Carlo Drechsel die westafrikanische Küste von Marokko bis Südafrika. Der Darmstädter sagt: "Kein Weg ist zu weit, wenn am Ende der perfekte Strand und die perfekte Welle liegen."