feed2list
feed2list wird zum 01.01.2019 seinen Dienst einstellen
Suchen und blättern in Linux · Opensource
   Suchtreffer: 92
Pro-Linux
website Pro-Linux News
Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück
OpenSlides, das digitale Versammlungssystem, ist nach drei Monaten Entwicklungszeit in der neuen Hauptversion 2.3 erschienen. Neu in der aktuellen Version sind unter anderem integrierte elektronische Abstimmung von Anträgen und Wahlen mit dem neuen OpenSlides-Voting-Plugin und verbesserter Umgang mit Änderungsanträgen.
Purism stellt den Librem Key vor, ein Sicherheitstoken, das Librem-Notebooks ab dem Bootprozess verifizieren kann.
Mit »Hacking & Security« ist im April diesen Jahres ein neues allgemeines Handbuch zum Thema Computersicherheit erschienen.
Red Hat hat die Geschäftszahlen des Quartals vom Juni bis August 2018 vorgelegt, das für den Linux-Distributor das zweite Quartal des Geschäftsjahrs 2019 darstellt. Während der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent wuchs, ging der Gewinn leicht zurück.
Version 7.0 des Compiler-Frameworks LLVM, das unter anderem den C/C++-Compiler Clang enthält, bringt viele Verbesserungen, unter anderem bei der Code-Generierung und Optimierung.
Alan Griffiths, die treibende Kraft hinter dem alternativen Display-Server Mir, hat begonnen, die Software auf die Freigabe einer ersten stabilen Version 1.0 vorzubereiten.
Nach Ubuntu 12.04 LTS ist Ubuntu 14.04 LTS »Trusty Tahr« die zweite Veröffentlichung, die »Extended Security Maintenance« erhält.
Die erste Testversion der Version 5.12 der Klassenbibliothek Qt steht jetzt bereit. Sie enthält eine Reihe von neuen Funktionen und Erweiterungen.
Nextcloud stellt eine neue Android-App für die Datensynchronisation in Version 3.3.0 vor.
Vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 fand in Den Haag die aktuelle Auflage der WineConf statt. Jetzt sind die Video-Aufzeichnungen der Veranstaltung verfügbar.
Chrome OS 69 bringt stabile Unterstützung für Linux-Apps auf derzeit 19 Chromebooks, deren Hardware dies erlaubt.
OwnCloud hat die neue Version 10.0.10 seiner Software für den gemeinsamen Dateizugriff vorgestellt. Die aktuelle Version setzt den Fokus unter anderem auf die Verbesserung der Filesharing-Funktionen und bessere Konfigurationsmöglichkeiten. Durch die Unterstützung von PHP 7.2 sollen Administratoren zudem Leistungsverbesserungen erhalten.
Versity Software hat ScoutFS, ein Dateisystem für Archivierung, unter die GPLv2 gestellt und die Entwicklung geöffnet. Es ist das erste freie Dateisystem für Archivierung und ist für die Speicherung von extrem vielen Dateien in einem Cluster vorgesehen.
Eine Nomenklatur-Änderung in Python sorgte bei den Entwicklern in den vergangenen zwei Wochen für teils rege Diskussionen. Stein des Anstoßes ist der Wunsch mancher Entwickler, auf politisch inkorrekte Ausdrücke, wie »Master« und »Slave« verzichten.
Flatpak läuft im Windows Subsystem für Linux, lässt aber noch entscheidende Eigenschaften vermissen.
Wie einer aktuellen Auswertung von Mozilla entnommen werden kann, werden nur noch 25 Prozent der aufgerufenen Webseiten über einen unsicheren Kanal aufgerufen. Die Zahl der über HTTPS aufgerufenen Seiten liegt dagegen bei mehr als 75 Prozent.
Die Filesharing-Plattform Nextcloud und der Team-Messenger Rocket.Chat geben eine strategische Partnerschaft bekannt.
Altair hat die Programmiersprache OpenMatrix freigegeben. OpenMatrix enthält im Kern eine Engine zum Rechnen mit Matrizen und ist erweiterbar.
Das freie Malprogramm Krita hat eine neue Spendenkampagne gestartet. Mit dem Erlös sollen dieses Mal keine neuen Funktionen implementiert, sondern die Bedienung optimiert und die Stabilität erhöht werden.
In einer überraschenden Mitteilung hat Linus Torvalds, Initiator von Linux, bekanntgegeben, sich für mehrere Wochen von der Kernel-Arbeit zurückzuziehen. In dieser Zeit will er an seinem Umgang mit anderen Entwicklern arbeiten - persönliche Angriffe und Flüche soll es in Zukunft nicht mehr geben.
Die Entwickler des ressourcenschonenden Datenbanksystems SQLite haben eine neue Version des Systems veröffentlicht. SQLite 3.25 führt die Unterstützung der »Window Functions« ein, optimiert das »ALTER TABLE«-Kommando und die Abfragefunktionalität.
Die Freigabe der ersten Betaversion von Fedora 29 verzögert sich um mindestens eine Woche. Ob die Verzögerung sich auch auf die finale Veröffentlichung auswirken wird, steht allerdings noch nicht fest.
Nachdem eine DNS-Namensauflösung über HTTPS zur Verbesserung der Privatsphäre in der Entwicklerversion von Firefox erfolgreich getestet wurde, zieht die neue Lösung in die Betaversion von Firefox ein.
Das anfangs des Jahres von Mandrake-Gründer Gaël Duval initiierte Projekt Eelo, das eine freie und offene Alternative zu Android werden soll, heißt nun /e/. Jetzt kann die erste Betaversion mit einigen Smartphone-Modellen getestet werden.
Der in der Vergangenheit für seine Portierungen bekannte Entwickler Ryan »Icculus« Gordon hat mit »Turok 2: Seeds of Evil« eine neue Linux-Portierung eines Spieleklassikers vorgestellt.