feed2list
Suchen und blättern in Nachrichten
   Suchtreffer: 256
website BILDblog
Ein Watchblog für deutsche Medien
1. Ist der Rundfunkbeitrag verfassungskonform? (sueddeutsche.de, Carolin Gasteiger) Heute wird in Karlsruhe über vier Verfassungsbeschwerden gegen den Rundfunkbeitrag entschieden. Carolin Gasteiger stellt die Kläger und ihre Beweggründe vor und erklärt, welche Folgen das Urteil haben könnte. 2. „Die großen Sender haben ihr Publikum jahrelang nicht gut behandelt": Kalkofes bittere Bilanz der vergangenen zehn Fernsehjahre (meedia.de, […]
Ich ärgere mich gerade. Ich ärgere mich über Journalisten angesehener Medienhäuser, die von einem Mordaufruf gegen sie berichten, den es nicht gibt. Ich ärgere mich über Journalisten, die ihre Redlichkeit und das Vertrauen in ihre Verlage beschädigen und damit Kollegen beleidigen, die tatsächlicher Verfolgung ausgesetzt sind. Die manipulative, weil Mitleid- und Solidarität-triggernde Empörungs-Tweets absetzen, welche […]
1. Per Facebook belästigt, dann verklagt (spiegel.de, Hasnain Kazim) Als die ehemalige österreichische Grünen-Abgeordnete Sigi Maurer via Facebook zutiefst beleidigende und obszöne Facebook-Nachrichten erhält, macht sie den Vorgang öffentlich. Doch der Besitzer des Accounts, von dem die Nachrichten stammen sollen, bestreitet, der Verfasser zu sein (wenn auch einige Indizien gegen ihn sprechen), und verklagt nun […]
text La Le Lu
Mon, 16 Jul 2018 13:46:23 +0000
Könnte man als Redaktion nicht auf die Idee kommen, noch mal kurz zu checken, ob es im Französischen wirklich le vidéo oder doch eher la vidéo heißt, bevor man riesengroß zum WM-Sieg Frankreichs das hier titelt? Mit Dank an Mirko G. für den Hinweis! *** Wir brauchen Dich, um die Zukunft von BILDblog zu sichern. […]
1. Wie „Tichys Einblick" fast einen Skandal beim ZDF-„Politbarometer" aufdeckte (uebermedien.de, Stefan Niggemeier) Ein Stamm-Autor des rechten Online-Magazins „Tichys Einblick" meint einen Skandal um das ZDF-Politbarometer aufgedeckt zu haben, doch der eigentliche Skandal ist, dass es keiner ist. Oder um Stefan Niggemeier zu zitieren: „Es handelt sich dabei, freundlich formuliert, um ein Missverständnis." Weiterer Lesehinweis: […]
text Man könnte es schäbig nennen
Sun, 15 Jul 2018 17:38:21 +0000
Aus einer Konzertkritik zu einem Auftritt von Helene Fischer in Hamburg, die vorhin bei Welt.de erschienen ist: Zu „Viva La Vida" und „Sonne auf der Haut" wurde schon selig getanzt, bei der Coverversion von Matthias Reims „Verdammt, ich lieb dich" zeigten sich erste Spuren von Euphorie im erstaunlich gemischten Publikum. Es ließe sich sagen: Von […]
text BILDblog dankt
Sat, 14 Jul 2018 12:24:29 +0000
Was man derzeit ja schnell mal vergisst: Es gibt noch immer ziemlich viele tolle Menschen. Und einem ordentlichen Teil davon wollen wir sehr herzlich danken — nämlich all den Leuten, die unsere Arbeit hier im BILDblog in den ersten sechs Monaten dieses Jahres unterstützt haben, ob einmalig oder regelmäßig, ob mit einem Euro oder mit […]
text Menschen im Koma schützen? Nicht mit „Bild"!
Fri, 13 Jul 2018 13:55:40 +0000
Bei „Bild" und Bild.de interessieren sie sich offenbar nicht für den Schutz von hilflosen Personen. Vor vier Monaten stürzte ein Mann beim Joggen in einem Park in Berlin-Wilmersdorf. Er wurde bewusstlos und liegt bis heute im Koma. Da er keinen Ausweis bei sich hatte und ihn niemand als vermisst meldete, wusste die Polizei lange nicht, […]
1. „Zeit" gerät nach Pro-und-Contra zur Seenotrettung in die Kritik (sueddeutsche.de, David Denk) Die „Zeit" hat mit einem Pro und Contra zur Frage der Legitimität privater Seenotrettung massive Kritik ausgelöst. Dabei ging es um die in der Überschrift formulierte Frage „Oder soll man es lassen?" und die „Contra"-Position der „Zeit"-Korrespondentin Mariam Lau. In der Digitalausgabe […]
In Köln hat es schon länger nicht mehr ordentlich geregnet. Der Kölner „Express" warnt auf Seite 1: Das war das Titelblatt von gestern. Auf der letzten Seite der Ausgabe zeigt die Redaktion das Foto, auf dem die Bastei und vor allem der ausgedörrte Rasen davor zu sehen sind, ein weiteres Mal: Im Artikel steht gleich […]