feed2list
feed2list wird zum 01.01.2019 seinen Dienst einstellen
Suchen und blättern in Nachrichten
   Suchtreffer: 255
website BILDblog
Ein Watchblog für deutsche Medien
1. AfD: Interne Mails belegen heimliche Wahlkampffinanzierung (daserste.ndr.de, Ben Bolz & Marvin Milatz) Schon lange gab es den Verdacht, dass die AfD kostenlose Wahlkampfhilfe durch den ominösen Herausgeber des „Deutschland Kuriers" erhält, den „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten". In den Rechenschaftsberichten der AfD tauchten diese geldwerten Leistungen des Vereins jedoch nicht […]
text Kurz korrigiert (515)
Thu, 20 Sep 2018 14:44:11 +0000
Dr. Peter Jäger ist Experte, genauer: Arachnologe, also Spinnenforscher, und Leiter der Sektion Arachnologie am Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt am Main. „Bild" nennt Jäger auch mal „Dr. Spinne", weil er sich so gut auskennt mit den Tieren, immer wieder neue Arten entdeckt und ihnen interessante Namen gibt, etwa Heteropoda davidbowie. Kurzum: Peter Jäger hat ziemlich […]
1. Die Vertrollung der Konservativen (spiegel.de, Sascha Lobo) Einem Teil der Konservativen bekommt das Internet nicht, findet Sascha Lobo in seiner neuesten Kolumne. Die Folge sei die Vertrollung dieser Konservativen: „Das Sahnehäubchen der Trollerei zu Maaßen und Chemnitz hat sich der Dresdner Politologe Werner Patzelt in Form einer Narrenkappe aufgesetzt. Er behauptete, das Video, das […]
text Vorlagengeber
Wed, 19 Sep 2018 20:52:43 +0000
Bei Pegida München freuen sie sich, dass sie keine Plakate drucken müssen, sondern einfach „Bild"-Doppelseiten aufhängen können. Und bei der AfD Bayern freuen sie sich, dass sie für ihre Parolen jetzt nur noch aus den Kommentaren von „Bild"-Chef Julian Reichelt abschreiben müssen. Reichelt gestern Abend bei Bild.de: Die AfD Bayern heute früh bei Twitter: Wie […]
1. Das „Chemnitz-Video": Welche Tools helfen bei der Verifikation? (innovation.dpa.com, Stefan Voß) Immer wieder laden Augenzeugen Videos auf Twitter und Co. hoch. Dürfen derartige Videos von Journalisten als Informationsquelle verwendet werden, auch wenn die Urheber anonym bleiben? Ja, aber die Filmaufnahmen müssen verifiziert werden. Anhand des berühmten „Chemnitz-Videos" stellt dpa-Faktenchecker Stefan Voß einige Verifikationstechniken vor. […]
1. #wirsindmaaßen: Welche Twitter-Accounts sich vor den Verfassungsschutzchef stellen (netzpolitik.org, Chris Köver) Große Teile der AfD und ihr Umfeld stellen sich hinter Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen. netzpolitik.org hat ausgewertet, welche Twitter-Accounts hinter dem Hashtag #wirsindmaaßen stehen. Eine große Rolle spielt dabei Vera Lengsfeld, die einen bemerkenswerten Wandel von der DDR-Dissidentin zur AfD-Sympathisantin durchmachte und zunächst für […]
Die Polizei Aachen, die derzeit bei der Räumung des Hambacher Forsts aktiv ist, schrieb gestern bei Twitter: Es gibt erhebliche Zweifel an dieser Geschichte. Und ein Anruf von uns bei der Polizei Aachen nährt diese Zweifel — dazu weiter hinten mehr. Dennoch verbreitete sich der Polizei-Tweet gestern rasant. Auch weil „Welt"-Chefredakteur Ulf Poschardt drauf ansprang: […]
1. Polizei behindert Journalisten (djv.de, Hendrik Zörner) Der Deutsche Journalisten-Verband fordert in einer Pressemitteilung die Einsatzkräfte der Bundespolizei und der Polizei NRW auf, Journalistinnen und Journalisten unverzüglich den Zugang zum Hambacher Forst zu ermöglichen. Polizeiblockaden gegen Journalisten seien nicht akzeptabel, so der Vorsitzende des DJV Nordrhein-Westfalen. 2. Wundbeschau (sueddeutsche.de, Peter Burghardt) Der „Stern" hat seinen […]
text Kurz korrigiert (514)
Sun, 16 Sep 2018 08:52:26 +0000
Um bei „Bild" Sportchef zu werden, muss man besondere Fähigkeiten besitzen. Man muss während eines Fußballspiels zum Beispiel Dinge sehen, die andere nicht sehen. Walter M. Straten, aktueller „Bild"-Sportchef, kann das. Zum gestrigen Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen schreibt er in „Bild am Sonntag" und bei Bild.de: Heiko Herrlich dachte […]
Bei ihrem Versuch, Geflüchtete mit negativen Geschichten und Schlagzeilen in Verbindung zu bringen, entfaltet die „Bild"-Redaktion ihre ganze kreative Energie. Erst gestern wieder, in diesem Artikel: „BILD FORDERT" scheint die nächste Stufe zu sein nach „Das meint BILD", dem Kommentar der gesamten Redaktion, den Julian Reichelt eingeführt und den Julian Reichelt für gut befunden hat. […]